Zum Inhalt springen

Zeitmanagement & Spiritualität

Neulich fiel mir ein echter Klassiker des Zeitmanagements von Lothar Seiwert in die Hände. Sein Titel lautet: „Wenn du es eilig hast, gehe langsam: Wenn du es noch eiliger hast, mache einen Umweg.“

Wenn es bei mir im Alltag stressig wird, handele ich leider oft genau umgekehrt. Dann versuche ich alles möglichst noch schneller zu schaffen und nehme mir keine Zeit zum langsam gehen, von bewussten Umwegen und langen Pausen ganz zu schweigen.

Ich streiche sogar Termine und Auszeiten, die mir gut tun, um die vielen anderen drängenden Dinge zu erledigen.

Sport, Zwiegespräche, Focusing und Beten fallen da ganz schnell hinten über und ich merke erst viel später, dass etwas Wichtiges fehlt in meinem Leben.

Zeitmanagement ist eine lebenslange Aufgabe, genau wie gelebte Spiritualität.

Das hat wohl auch schon Martin Luther gewusst, dem folgende Worte zugeschrieben werden: „Ich habe heute viel zu tun, darum muss ich heute viel beten.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.