Zum Inhalt springen

Verspüren und Verkosten der Dinge von innen

Focusing und Spiritualität berühren sich für mich nirgends so klar wie im Satz von Ignatius v. Loyola.: „Nicht das viel Wissen nährt und befriedigt die Seele, sondern das Verspüren und Verkosten der Dinge von innen her“. Im Hinspüren geschieht etwas Heilsames.

Ob ich focusiere oder Berührungen des Alltags verspüre und verkoste – in beidem ereignet es sich, dass ich mich annähere an die Quelle, an den Brunnenpunkt, von dem mir Leben aus Gott entgegen kommt.

Ob ich focusiere oder Berührungen des Alltags verspüre und verkoste – in beidem ereignet es sich, dass ich im Hinspüren auf etwas in mir ein tiefer gründendes DU ahne.

Photo by Yoann Boyer on Unsplash

 

Wenn Sie per Email benachrichtigt werden möchten, wenn ein neuer Beitrag auf HaMakom erscheint, schreiben Sie bitte ein Email an:
andreas@ha-makom.de

 

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.